Kontakt anzeigen Navigation anzeigen
Kontakt
+49 (0)30 809 33 12 30
kontakt@connect-ee.com
ConnectEnEcon

Fähigkeiten

Eine große Bandbreite an Methoden und Modellen erlaubt es uns, individuelle Fragestellung zielgerichtet zu beantworten. In einem ersten Schritt liefern quantitative Analysen häufig wertvolle Hinweise, auf deren Grundlage einzel- und gesamtwirtschaftliche Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können. Als wichtigste Methoden erweisen sich jedoch kritisches Denken und Diskussionen mit Partnern und Auftraggebern.

Fundamental

Fundamentalmodelle liefern eine belastbare langfristige Perspektive auf die Entwicklung des Strommarktes. Szenarien auf Basis von Fundamentalmodellen erlauben es, verschiedene denkbare Marktentwicklungen zu analysieren. Eine Übersicht unseres Angebots an Szenarioanalysen finden Sie hier.

Flexibel

Soll die Analyse über den reinen Strommarkt hinausgehen, können zusätzliche Märkte, wie z.B. Regelenergiemärkte, Wärmemärkte und andere Sektoren zur Modellierung hinzugefügt werden. Darüber hinaus ist der Analyserahmen stets skalierbar. Dies bezieht sich auf die abzubildenden Märkte und Regionen, als auch auf die zeitliche Auflösung mit bis zu 8760 Stunden pro Jahr.

Empirisch

Im Marktgeschehen können neben fundamentalen Treibern kurz- und mittelfristig auch weitere Einflussfaktoren eine Rolle bei der Preisbildung spielen. Aus diesem Grund verwenden wir bei spezifischen Fragestellungen ausgewählte statistische und ökonometrische Methoden, die aktuelle Einflussfaktoren auf die Preisentwicklung berücksichtigen.